Was kostet ein Poo

WAS KOSTET EIN WELPE-HUND-Poo-BESTER FREUND FÜR VIELE JAHRE??
Eine nicht ganz realistische Kostenaufstellung!

ODER DOCH? WIR TELEFONIEREN NACH DEM KAUF IN 12-15 JAHREN DESWEGEN NOOCH X!!!!!!

Niedlicher Rüde mit Knopfaugen, vom Züchter und Mama fachgerecht aufgezogen und sozialisiert, einfach zum verlieben:

ab 1.950 EUR (unsere Poos kosten je -nach Farbe und Geschlecht- auch mehr)

– Halsband, Leine, Näpfe und Welpenspielzeug: 95 EUR
– Tierarztkosten für Nachimpfungen und Entwurmen: 75 EUR
– Haftpflichtversicherung: 60 EUR
– Futter für ein Jahr 500 EUR
————————————
Zwischensumme: 2.430 EUR
– In der 1. Nacht:
Drei Paar zerkaute Herrensocken und ein Damendessous: 80 EUR
– In der 2. Nacht:
schläft der Welpe nicht mehr im Schlafzimmer, sondern
Im Flur: Restaurierung des angekauten und vollgepieselten
Perserteppichs: 600 EUR
– Für die 3. Nacht:
muss eine Hundebox her… : 150 EUR
– Auf dem Parkplatz der Hundeschule den Welpen 15 Minuten allein im Auto
gelassen. Sicherheitsgurt austauschen und den Schaltknüppel ersetzen
lassen: 300EUR
– Eine Transportbox fürs Auto kaufen, weil die Erste nicht in den
Kofferraum passt: 150 EUR
– Größeres Halsband, zerkaute Lederleine durch Nylon ersetzen, neues
Spielzeug und jede Menge Kauknochen: 100 EUR
– Gartenzaun erhöhen, Bordstein setzen gegen die Untertunnelungsversuche
des hochbegabten kleinen Tiefbauingenieurs: 2500 EUR
– Der Landwirt vom Dorfrand muss seinen Weidezaun wieder aufrichten,
denn unser Liebling hat seine Instinkte an der Jungbullenherde erprobt:
1200 EUR
– Eine Runde Freibier für die Helfer der freiwilligen Feuerwehr, die die
Bullen auf der Bundesstrasse eingefangen haben: 250 EUR
– Agilityparcours für den Garten, z.T. im Eigenbau, um das
Trainingsprogramm zu optimieren und den Hund endlich von den verdammten
anderen Artgenossen abzulenken: 1000 EUR
– Pacht für einen kleinen Poo Kindergarten , fünf Welpen, damit der Hund
doch seiner Bestimmung zum Spielen nachgehen kann: 800 EUR
– Ausbruchssicherer Zaun für vorgenannte Weide: 1000 EUR
– Trotzdem haben die Schafe die Vorgärten der Nachbarschaft erkundet,
Stauden und Erdbeerbeete sind besonders beliebt… : 400 EUR
– Du möchtest einen zweiten Poo, denn die Hundearbeit mit zwei Hunden
ist ungleich interessanter (Halsband, Tierarzt etc.): 1600 EUR
– Anwalts und Gerichtkosten für den Prozess gegen die Nachbarn: 4000 EUR

– Spende an den örtlichen Tierschutzverein, wegen ausgeübter Nachsicht
trotz vorsätzlicher Quälerei von Klauentieren: 250 EUR
– Du brauchst mehr Welpen, das Training mit immer der gleichen Gruppe
ist nicht effektiv: 600 EUR
– Am besten kaufst Du gleich einen Resthof auf dem Land, dann kannst Du
auch endlich mehrere Pudel und Poos halten und selbst züchten: 200.000 EUR
– Jährliche Reisekosten für die Teilnahme an Trials, Hüteseminaren,
Agilityturnieren und Hundeausstellungen am Ende der Welt: 6000 EUR
– Campingfahrzeug mit Platz für mindestens vier Hunde, damit das Reisen
endlich billiger wird: 18000 EUR
————————-
Endsumme: 241.660EUR

Die vorliegende Aufstellung ist nach oben unbegrenzt.
Finanzielle Probleme durch größere Urlaubsreisen, anspruchsvolle Ehepartner oder Daueraufenthalte der Schwiegermutterm erledigen sich durch die Poo-Haltung meist von selbst. Somit ist klar: Diese Hunderasse bleibt den Privilegierten und Kindern (-liebender Eltern) vorbehalten.

MANCHMAL IST ES UNS MÖGLICH (WENN WIR KEINE WELPEN HABEN ODER ES FAMILIÄR ZEITL GEHT) EINEN UNSERER WELPEN ALS URLAUBSHUND ZU BETREUEN, DAFÜR -INKL.
2 SPAZIERGÄNGEN, SPIELSTUNDEN UND SOZIALISIERUNG SOWIE FUTTER- NEHMEN WIR 38 EURO PRO TAG